Club 2017-08-24T17:56:10+00:00

Unser Club

Gründung

Bis in die 60er-Jahre wurde Curling vorwiegend als Ferienvergnügen in Winterkurorten wie Braunwald, Arosa, Wengen, Pontresina oder St. Moritz gespielt. Im «Unterland» gab es dafür fast keine Einrichtungen. Mit dem geplanten Bau der Kunsteisbahn Zug kamen die Idee und der Wunsch auf, auch eine Curlinghalle zu errichten, um den Ferienplausch näher und intensiver betreiben zu können. An der Gründungsversammlung vom 17. März 1966 im Restaurant Hirschen in Zug wurde der Curling Club Zug aus der Taufe gehoben.

Entwicklung

Aus dem anfänglich 40 Mitglieder umfassenden Club ist ein stattlicher Verein mit rund 200 aktiven Spielerinnen und Spielern und 90 Passivmitgliedern geworden. Alle Altersklassen sind zahlreich vertreten, angefangen bei den Cherry-Rockers mit 7–12 Jahren über die Junioren bis 20 Jahren, zu den Aktiven und hin zu den Veteranen ab 60 Jahren. Seit vielen Jahren sind der Curling Club Stoos und der Curling Club Wädenswil mit ca. 50 Mitgliedern Gastclubs in unseren Kreisen.

Mit dieser imposanten Entwicklung musste auch die Infrastruktur Schritt halten. Die anfänglich seitlich halb offene 2-Rink-Halle, ohne Garderobe und wärmende Ecke wurde mit dem steten Mitgliederzuwachs in mehreren Etappen umgebaut und schliesslich auf 3 Rinks mit Garderoben und Curlingstübli erweitert. Seit den 90er-Jahren war die Kapazitätsgrenze aber endgültig erreicht, und es musste intensiv nach einem neuen Hallenprojekt Ausschau gehalten werden. Im September 1998 stimmte die Zuger Bevölkerung grossmehrheitlich dem Bau einer neuen Halle mit abgetrenntem Hockey- und Curlingbereich zu. Bereits ein Jahr später konnte der CC Zug eine moderne 5-Rink-Curlinghalle in Betrieb nehmen. Der Halle angegliedert ist ein gemütliches Curling-Restaurant für ca. 120 Personen und 30 Zuschauersitzplätze. Über Fernsehmonitore kann jeder Stein genau verfolgt und über die elektronische Anzeige das Resultat abgelesen werden.

Der Curling Club Zug gehört nicht nur zu den grösseren Vereinen der Schweiz, sondern auch zu den erfolgreichen: Seit der Vereinsgründung erreichten Spielerinnen und Spieler des CC Zug insgesamt 17 Schweizermeistertitel. Patrick Hürlimann ist unser erfolgreichstes und bekanntestes Clubmitglied. Er ist mehrfacher WM-Medaillengewinner und Olympiasieger von Nagano 1998. Marco Ramstein ist Bronzegewinner der Olympischen Spiele in Salt Lake City 2002. 2004 wurden die Zuger Junioren in Kanada Vize-Weltmeister.
Das beliebte Zuger Frühjahrsturnier wird bereits seit 1977 durchgeführt. Mit 88 Mannschaften aus dem In- und Ausland ist es jeweils der grösste jährlich wiederkehrende Curling-Anlass Europas. Um das Turnierprogramm zu bewältigen wird neben der Curlinghalle auch die Hockeyhalle mit 6 Rinks hergerichtet. Ein Bankett im Casino Zug bildet neben dem sportlichen auch den gesellschaftlichen Höhepunkt der Schweizer Curling-Szene.
Curling ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Curling steht für Dynamik und Tradition, Spiel und Sport, Jung und Alt, Technik und Taktik, Fairness und Kampfgeist, Teamgeist und Geselligkeit und vieles mehr. Alle, die Freude und Interesse am Curlingsport haben, sind herzlich eingeladen, unsere Turniere zu besuchen, im Schnupperkurs das Curling zu erlernen und Mitglied im CC Zug zu werden.

News

Dezember

Januar

6Jan. - 7Jan. 620:00Jan. 7AufschwemmenEvent:Club intern

8Jan.18:00- 20:00Schnupperkurs Montag im Jan. & Feb. 2018Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Öffentlich,Schnupperkurse

9Jan.20:15- 21:45Technik-Kurs 2017/18Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Kurse,Öffentlich

weitere Events

Februar

5Feb.18:00- 20:00Schnupperkurs Montag im Jan. & Feb. 2018Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Öffentlich,Schnupperkurse

6Feb.20:15- 21:45Technik-Kurs 2017/18Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Kurse,Öffentlich

weitere Events