Freeslider ist Hallenmeister 2016

Hallenmeister 2016, Freeslider mit (v. l.) Lead Martin Burtscher, 2nd Cornelia Godin, Skip Marcel Thomi, Alternate Max Iten und 3rd Stephan Keiser

Freeslider ist Hallenmeister 2016, das Team mit Marcel Thomi (Skip) und Cornelia Codin, Max Iten, Martin Burtscher, Stephan Keiser hat in einem umkämpften Spiel mit dem letzten Stein gewonnen gegen Team Bäsefrässer mit Skip Stephan Oswald und Daniel Bomatter, Patrik Sager, Willi Speck, Gregor Hotz.

Dritter Rang erspielten im kleinen Final die Zuger Bärg Curler gegen das Team Challenger. B- Meister ist das Junioren Team „enemesei“, den Aufstieg in die A-Gruppe schafften auch die TicTac’s (2.Rang im B) auf kosten des Teams Silverstone. Keine Chance auf einen Aufstieg hatte „Fifty-Fifty“ (3. im B) gegen die überraschend im Abstiegsstrudel verwickelten „Chachelibuebe“.

Alle Platzierungen siehe in der –> Rangliste.

Team Bäsefrässer

Team Bäsefrässer mit Patrik Sager, Skip Stephan Oswald, Daniel Bomatter, Gregor Hotz und Willi Speck.

Zuger Bärg Curler

ZugerBärg Curler mit Meiri Späni, Thomas Kummer, Norbi Niderberger, Skip Ivo Jordi, Daniel Lüthi

Zug Challenger

Zug Challenger, Skip Kevin Wunderlin, Lead Andy Flammer, 3rd Raphaela Keiser, 2nd Michaela Keiser, Laura Wunderlin, Michael Hammerer, Stefan Meienberg

By | 2017-08-24T17:56:31+00:00 18. März 2016|Club News, Hallenmeisterschaft|