Gute Resultat unserer Zuger Juniorinnen und Junioren

Unsere Junioren standen letztes Wochenende im Dauereinsatz.

Die A-Junioren von Zug (Marcel Gertsch, Sebastian Keiser (Skip), Nathan Weber, Andrin Brandenberg, Janis Büchel und den Coaches Daniel Lüthi, Reto Jetzer) qualifizierten sich als 7te für die Schweizermeisterschaften in Arlesheim (9.-11. und 16.-18. Feb. 2018). Mit einem Punktehandicap von 4 Punkten an der Schweizermeisterschaft wird es schwierig, doch nichts ist unmöglich! Der Qualifikationssieger von Lausanne-Bern (mit den Zuger Coach Ivo Jordi) verlor nur eine Partie gegen Dübendorf Raiffeisen und dürfte der heisseste Kandidat für den Schweizermeistertitel sein. Anschliessend kommt ein Verfolgertrio, welches jeweils 6 der 9 Spiele gewann (Langenthal, Dübendorf Raiffeisen und Glarus Belvedere). Einen Sieg weniger auf dem Konto hat das Team von Basel. Insgesamt waren es sehr animierte Spiele und Zug bot bestes Eis für unsere ambitionierte Nachwuchsspieler.

Bei den Juniorinnen standen 3 Zuger Damen in drei Teams auf dem Eis. Der amtierende Schweizermeister Luzern gewann alle Spiele und zieht als Qualifikationssieger in die Schweizermeisterschaft ein. Nur ein Sieg weniger auf dem Konto hat das Team Flims-St. Gallen, welches von der Zugerin Raphaela Keiser geskippt wird. Anschliessend folgt ein Trio mit 5 von 9 gewonnen Spielen bestehend aus Lausanne Champéry (mit der Zuger Skippin Corrie Hürlimann), Lausanne-Morges-Gstaad und Wetzikon-Abplanalp. Zu Erwähnen bleibt noch Anita Kummer, welche es leider nicht schaffte die rote Laterne mit ihrem Team Dübendorf-Glarus abzugeben.

Bei den B-Junioren qualifizierte sich das Team von Dean Hürlimann auf dem sensationellen 2 Platz für die B-SM. Es ist mit Abstand das jüngste Team aus dem Quartett der SM. Gewonnen wurde die Qualifikation von Wetzikon, der dritte Rang belegte das Team von Baden Regio und aus dem 4. Platz greift Lyss-Biel zum Angriff auf die B-SM Medaille. Die B-SM findet am 24./25. Februar 2018 in Thun statt.

Nicht vergessen, nächstes Wochenende (27./28. Januar 2018) spielt die Herren-Elite in Zug und es gibt gleich zwei einheimische Teams, welche um den Einzug zur SM kämpfen. Das Team Zug Cablex steht schon als Teilnehmer der Schlussrunde fest. Beim Team Zug ARISCO sieht auch alles sehr gut aus. Von den 14 Teams der Qualifikation ziehen 6 Teams zu Schweizermeisterschaft weiter. Der aktuelle 5. und 6. Platz der Zuger Teams ist beachtenswert und lässt für die SM vom 10. – 17. Februar 2018 in Flims hoffen.

 

By | 2018-01-22T17:35:45+00:00 22. Januar 2018|Club News, News|

Februar

18Feb.14:00- 16:00Kostenloses Curling für Alle!Wage Dich aufs GlatteisEvent:CC Zug/Gastklubs,Gast-Turnier,Offenes Turnier,Öffentlich,Schnupperkurse

20Feb.20:00- 22:00Schnupperkurs Dienstag im Feb. & Mär. 2018Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Öffentlich,Schnupperkurse

weitere Events

März

2März - 4ganztägigOffenes TurnierWeststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Offenes Turnier

6März20:00- 22:00Schnupperkurs Dienstag im Feb. & Mär. 2018Weststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Öffentlich,Schnupperkurse

6März20:15- 21:45Technik-Kurs 2017/18mit Ester ItenEvent:Kurse,Öffentlich

weitere Events

April