Schlussrangliste 16. Zuger Damenturnier

Am 10. November 2015 haben sich wiederum 18 Teams zur 16. Ausgabe des Zuger Damenturniers in der Curlinghalle Herti getroffen. Die fünfzehn auswärtigen sowie die drei Zuger Teams lieferten sich attraktive und spannende Spiele. Da keines der Teams nach zwei Spielen in den jeweiligen Gruppen A und B sowie einer weiteren Runde nach Gesamtrangliste die volle Punktezahl auf seinem Konto verbuchen konnte, führten die drei Teams vom CC Solothurn-Wengi um Skip Annette Laubscher, vom CC Baden Regio um Skip Dagmar Frei sowie vom CC Musegg um Skip Sandra Hophan-Schaetzle mit fünf Punkten die Rangliste an.

Die Finalrunde, welche von den besten zehn Damenteams bestritten wurde, bot nochmals grösste Spannung für alle anwesenden Personen. Von den drei angetretenen Zuger Teams, schaffte einzig das Team Prima Donnas um Skip Sarah Vogel die Finalrundenteilnahme. Da das Team CC Musegg ein weiteres Pils hinnehmen musste und das Team CC Baden Regio in der vierten Runde sich keine weiteren Punkte gutschreiben konnte, platzierten sich die Damen vom CC Solothurn-Wengi um Skip Annette Laubscher, Sue Laubscher, Elisabeth Gerber und Ursi Graber mit 7 Punkte im ersten Rang.

Im zweiten Rang platzierte sich die Damen vom CC Musegg um Skip Sandra Hophan-Schaetzle, Anita Portmann, Irene Hunkeler und Sarah Frey mit Ersatz Linda Fellmann, vor dem Team CC Bern Damen um Skip Anita Jäggi, Marlis Kurt, Gabi Perret und Ruth Dorner.

In den weiteren Rängen finden sich:

  1. Rang Team Forrer; Skip Chantal Forrer, Silvia Schrader, Ursi Miller und Monika Bühler
  2. Rang CC Luzern; Skip Esther Kobler, Flurina Kobler, Denise Schanz, Esther Zimmermann-Steiger und Ersatz Pia Sidler

den 6. Rang teilen sich
Team Bali (Baden / Limmattal); Skip Anke Maurer, Salome Lips, Theres Widmer und Annelies Schnider
sowie
CC Wallisellen; Skip Marianne Flotron, Karin Spörri, Rita Joller und Karin Sohmer

  1. Rang CC Baden Regio; Skip Dagmar Frei, Maria Zangger, Regula Schäfer und Renate Moser

den 9. Rang teilen sich
Bäsehäxe; Skip Ruth Wey, Sarah Feitknecht, Manuela Pfeil und Brigitte Senoner
sowie
Prima Donnas; Skip Sarah Vogel, Marlene Tinner, Laura Wunderlin und Mia Bucher

  1. Rang CC Basel Damen; Skip Silvia Arnold, Uschi Rietschi, Susi Meier und Regina Sanglard
  2. Rang CC White Star; Skip Karin Schaub, Caroline Neth, Monika Wyss und Ursi Wiederkehr
  3. Rang Zugerbärg Curlerinnen; Skip Marta Gloor, Alexandra Lüscher, Caroline Schifferli und Hanny Gasser sowie Ersatz Janet Hürlimann
  4. Rang CC Zug; Skip Liliane Huwyler, Doris Wunderlin, Daniela Couture, Lucia Eggenmann
  5. Rang Federspiel Ladies; Skip Heidi Meier, Katya Federspiel, Monika Federspiel und Ines Cammarota Federspiel
  6. Rang CC Langenthal Ladies; Skip Sylvia Schmid, Rosmarie Weber, Susanne Schönenberger und Ines Studer
  7. Rang CC Küsnacht ZH; Skip Renate Nedkoff, Silvia Niederer, Jacqueline Monti und Lotti Pieper
  8. Rang CC Küssnacht a.R.; Skip Sandra Posch, Bernadette Notz, Petra Minder und Bettina Ceschin

Dank der grosszügigen Unterstützung unserer Sponsoren und Donatoren konnten wir allen Finalteilnehmerinnen einen fantastischen Gabentisch bieten. Auch die in den Rängen 11 bis 18 platzierten Teams gingen nicht leer aus. Für das leibliche Wohl der anwesenden Damen sorgte das Stübliteam. Die Eismeister schauten für perfekte (manchmal auch trickreiche) Verhältnisse auf dem Eis. Das Turnierbüro oblag Roger Alig. Ihnen allen ein grosses Merci an dieser Stelle!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Dienstag, 8. November 2016 zum 17. Zuger Damenturnier.

Für die Spiko

Marta Gloor / Katya Federspiel / Alexandra Lüscher

 

By |2015-11-17T21:21:35+00:0012. November 2015|Club News, Damenturnier, News, Turniere|

August

22Aug.18:30SommertreffSankt Meinradhof, AllenwindenRestaurant St. MeinradhofEvent:Club intern

27Aug.ganztägigSaisonbeginnWeststrasse 9, 6303 ZugCurling HalleEvent:Club intern

September

Oktober

weitere Events